Mobilität ist das A und O


Heutzutage dreht sich alles um Beschleunigung, Flexibilität und vor Allem Mobilität. Zeit ist Geld; daher zählt jede Minute. Besonders im Straßenverkehr kommt es häufig zu Wartezeiten. Ob im Stau, vor der roten Ampel oder an der Bushaltestelle. Vor Allem in den Stoßzeiten am frühen Morgen, wenn alle zur Arbeit fahren oder am Nachmittag, wenn halb Deutschland Feierabend hat, sind die Straßen voll. Jeder muss, egal auf welche Art und Weise, von A nach B kommen. Wer nicht mit den öffentlichen Verkehrsmitteln fahren will oder kann, ist auf ein eigenes Gefährt angewiesen. Neben dem guten alten Fahrrad bleiben noch zahlreiche andere motorisierte Untersätze. Es ist allerdings alles eine Frage des Geldes. Wer sich aufgrund der anfallenden Anschaffungs- und Unterhaltskosten gegen ein Auto entscheidet, greift gerne auf einen Motorroller, eine Mofa oder ein Quad zurück. Diese sind in jeglicher Hinsicht um einiges kostensparender, da sie im Vergleich zu einem Auto viel weniger Sprit verbrauchen, weniger Steuern und Versicherung anfallen und auch der regelmäßige Besuch beim TÜV weitestgehend entfällt. Außerdem ist anzumerken, dass der Führerschein für eine Mofa bzw. einen Motorroller ebenfalls um einiges günstiger ist und bereits mit 15 bzw. 16 Jahren gemacht werden kann. Wenn Sie nun neugierig geworden sind und bares Geld sparen wollen, jedoch kein Händler in Ihrer Nähe ist, können Sie einen Roller oder ein Quad online kaufen.


Fahrspaß garantiert


Ein Quad verfügt genau wie ein Auto über vier Räder, ist jedoch in keiner Hinsicht mit diesem zu vergleichen. Quads sind beinahe ausschließlich als Spaßfahrzeuge anzusehen und werden überwiegend in der Freizeit gefahren. Besonders oft sieht man Quads im Urlaub an Stränden, über Feldwege fahrend oder auf speziellen Rallye-Strecken. Kein Wunder, denn Quads sind auf allen Geländearten einsetzbar; Egal ob Schotterpiste, Wüstenlandschaft oder Sumpfgebiet. Für den alltäglichen Gebrauch sind sie allerdings eher ungeeignet. Um ein Quad im normalen Straßenverkehr fahren zu dürfen und eine Straßenzulassung zu erhalten, müssen verschiedene Umbauten durchgeführt werden. Bevor der Kauf eines Fahrzeugs getätigt wird, muss sich zuerst für eine der verschiedenen Motorisierungen entschieden werden. Zu Auswahl stehen Motoren zwischen 50 und 1000 Kubik.


Versicherungen im Vergleich


Wie bereits erwähnt, unterscheiden sich die unterschiedlichen Fahrzeugarten unter Anderem in ihren Anschaffungs- und Unterhaltskosten. Ein großer Kostenfaktor ist dabei die gewählte Versicherung. Die KFZ-Versicherung ist gesetzlich vorgeschrieben und unerlässlich. Diese kommt zum Einsatz, wenn andere Verkehrsteilnehmer schuldhaft geschädigt werden. Übernommen werden in erster Linie die verursachten Kosten am anderen Fahrzeug, bei einer Teil- bzw. Vollkaskoversicherung werden zusätzlich auch die Schäden am eigenen Fahrzeug übernommen. Sind die Kosten für eine Autoversicherung im Allgemeinen etwas höher als für eine Quad- oder Rollerversicherung, gibt es jedoch auch innerhalb der speziellen Versicherungen gravierende Unterschiede. Hier lohnt es sich zu vergleichen!